Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2018 ihr 69-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2019 mit 3.624 Mitgliedschaften in über 28 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


01.03.2020 - 14:40 Uhr



Liebe Abteilungsleiter/innen, liebe Übungsleiter/innen, 


als Anhang erhaltet ihr die aktuellen Lehrgangstermine für die C-Trainerausbildung Breitensport 2020 in Fürstenwalde. Bei Interesse meldet Euch bitte zeitnahe per Anmeldeformular direkt über den Kreissportbund Oder-Spree oder über unser BSG Sportbüro an. Hinweis: Unser Verein beteiligt sich an den Lehrgangskosten!


Bitte leitet diese Information an Interessierte in Euren Abteilungen/Sportgruppen weiter. 


Unter dem folgendem Link könnt ihr Euch das Anmeldeformular und die Terminübersicht herunterladen: BILDUNGSPROGRAMM 2020


Für Fragen stehen wir Euch unter 03361 735593 oder sportbuero@pneumantsport.de gern zur Verfügung. 



17.02.2020 - 14:53 Uhr



Am Samstag weilten unsere Radsportler zur Athletik-Überprüfung in Frankfurt/Oder. Hanna Walter(U 13) schaffte es nach Siegen in den Vorjahren auf den zweiten Platz. In der U13m wurde Jonas Hill Siebenter, Pepe Probst belegte den 10. Platz. In der U15 w wurde Joy Born Siebente. In der U 15 m wurde Bryan Schiffer Fünfter. Florian Lange kam auf den 11. Platz.




17.02.2020 - 09:46 Uhr



Bereits zum 13. Mal fand der Drachenboot Indoorcup in Fürstenwalde statt.Organisator und Veranstalter:die „Race Tire Pits“ mit freundlicher Unterstützung der BSG Pneumant und dem Schwapp Fürstenwalde

Die Race Tire Pits sind ein Freizeitteam der Goodyear Dunlop Tires Gmbh; gegründet im März 2005, Organisiert in der BSG Pneumant Füstenwalde. Die Teams aber auch die zahlreichen Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe und feuerten ihre Favoriten an. Viele verbrachten auch einen kompletten Tag im Schwapp und nutzen ausgiebig das Spaßbad, die Sauna und die weiteren Einrichtungen. Starterfeld mit insgesamt 15 Teams:


BiergardeKönigs Wusterhausen

HimbääräenKönigs Wusterhausen

OhNassIsGroß Köris

Team Bonava Fürstenwalde

AOK Fürstenwalde

Paddler ohne Namen Lübben

Wukey Dragons Biesenthal

Wukey`s Biesenthal

Köriser Germanen Groß Köris

Pneumant Dragon Fürstenwalde

E.DIS Starkstromer Fürstenwalde

Zoo Center Dragons Fürstenwalde

Amber Szczecin Szczecin

Pulsedriver Beeskow

Die Geächteten Beeskow



10.02.2020 - 11:08 Uhr


Im Spitzenspiel der Landesliga Ost empfing die erste Mannschaft der BSG Pneumant I den unmittelbaren Verfolger, die zweite Mannschaft des TTC Finow Eberswalde. Pneumant I ist Zweiter der Landesliga Ost und belegt somit derzeit einen Relegationsplatz für den Aufstieg in die höchste Liga Brandenburgs, der Verbandsliga. Dritter der Tabelle sind die Finower der zweiten Mannschaft. In der Hinrunde gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. An den heimischen Tischen wollten es die Männer um Kapitän Robert Boßé dieses Mal besser machen...



10.02.2020 - 10:39 Uhr


Die zwei Heimspiele in der Juri-Gagarin-Halle wurden beide leider verloren. Gegen den TSGL Schöneiche III verlor man in 3 Sätzen und gegen den HSG Senftenberg in 4 Sätzen.




10.02.2020 - 10:31 Uhr

Unsere Handball-Herren konnten im gestrigen Pokalhalbfinale gegen den SSV Rot-Weiß Friedland überzeugen. Sie gewannen die spannende Heimpartie mit einem knappen 32:30 (19:16) und ziehen somit in das Kreispokalfinale ein.





05.02.2020 - 15:56 Uhr



Am kommenden Sonntag empfangen unsere Handballer im Kreispokal-Halbfinale den SSV Rot-Weiß Friedland. Anwurf ist um 15 Uhr in der Pneumant-Mehrzweckhalle, Siegried-Hirschmann-Str.5, 15517 Fürstenwalde.

Alle Handballfreunde, sowie Fans beider Mannschaften sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.



05.02.2020 - 15:54 Uhr



Am kommenden Samstag bestreiten unsere Volleyballer ihren nächsten Landesliga-Punktspieltag. Gegner ist der Tabellenzweite von der TSGL Schöneiche III, sowie der Tabellensechste von der HSG Senftenberg. 

Im ersten Spiel des Tages treffen zunächst beide Gästemannschaften aufeinander. Gegen 13 Uhr greift Gastgeber Fürstenwalde (Tabellenplatz 5) in das Spielgeschehen ein. Im ersten Heimspiel treffen unsere Herren auf das Team aus Schöneiche, im Anschluss auf die Vertretung aus Senftenberg.

Hinweis: Gespielt wird ab 11 Uhr in der Juri-Gagarin-Sporthalle, Juri-Gagarin-Straße 39, 15517 Fürstenwalde.

Alle Volleyballfreunde aus Fürstenwalde und Umgebung sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.



03.02.2020 - 09:05 Uhr



Mit großer Ausbeute kehrten die Fürstenwalder Senior*innen von den Landeseinzelmeisterschaften in Doberlug-Kirchhain (Landkreis Elbe-Elster) wieder, die gleichzeitig die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften am 21./22.März in Güstrow darstellten. Am 01.Februar spielten die Aktiven der AK Ü60. Angereist waren Rosemarie Strohmeyer (Geschwister-Scholl-Gymnasium) und fünf Pneumanter Herren. Mit einem Sieg und einer Niederlage in der AK Ü75 sicherte sie sich den zweiten Platz im Einzel. Im Damen-Doppel belegte sie mit ihrer Partnerin Inge Dzick (VfB Doberlug-Kirchhain) den dritten Platz. Ebenfalls in dieser AK starteten die Pneumanter Hartmut Hoffmann und Dr.Rolf Möslein bei den Herren und sie erwischten einen guten Tag. Während Sportfreund Hoffmann im Einzel Gruppendritter wurde, was nicht für die Endrunde reichte, holte er sich mit seinem Doppelpartner Günter Metzger (SV Vorwärts Crinitz) den dritten Platz. Dr.Möslein belegte mit einer makellosen Bilanz von 3:0 den Gruppensieg und erreichte so die Endrunde. Im Habfinale besiegte er dann Peter Illner (SG Einheit Luckenwalde) umkämpft mit 3:0 (10, 9, 9) und ... 



03.02.2020 - 08:30 Uhr



Leidenschaft und Kampfgeist bestimmten von Anfang an die Partie. Hohes Tempo, sowie kampfbetonter Einsatz waren spielbestimmend, wurden aber durch die Unparteiischen rigoros geahndet. Trotz eines zwischenzeitlichem vier Tore-Rückstandes kämpften sich die Fürstenwalder im Durchgang zwei, Tor für Tor an die Gästeführung heran. Nur zwei Minuten vor Spielende ging Gastgeber Fürstenwalde mit einem Tor in Führung. Nur Sekunden vor dem Abpfiff, gelang den Gästen vom HSG Schlaubetal-Odervorland II noch der Ausgleich. Somit trennten sich beide Teams mit einem 33:33 Remis. Für Fürstenwalde traf Christian Rippin 11, Oliver Krüger und Christopher Heinrich 8, Thomas Hunger 4 und Christian Heinrich 2 Mal das gegnerische Tor.