Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2018 ihr 69-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2019 mit 3.624 Mitgliedschaften in über 28 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


16.09.2019 - 11:16 Uhr



Am Sonntag den 8. September hatte die Abteilung Bowling der BSG Pneumant Fürstenwalde zur ersten offenen Vereinsmeisterschaft in’s Strikers Fürstenwalde geladen.
Die Idee dazu ist bereits Anfang des Jahres gereift und somit hatten die Verantwortlichen das Turnier ausgeschrieben. Zu diesem Zeitpunkt war niemanden bewusst, ob und wie das Turnier ablaufen wird. Schlussendlich lagen zum Meldeschluss 35 Anmeldungen vor. Ein riesen Erfolg, dafür, dass das Turnier vorher noch nie gespielt worden ist und völlig neu im Kalender auftauchte. Die Resonanz war riesig und ließ ein gutes Turnier erwarten. Schließlich gab es noch kein Ranglistenturnier (die Ergebnisse gehen ohne Handicap in den offiziellen Schnitt des Spielers ein), als Vorbereitung für die Saison...



13.09.2019 - 12:39 Uhr



Hallo Liebe TT-Verantwortlichen,

 

auch in diesem Herbst möchten wir, die BSG Pneumant Fürstenwalde- Abteilung Tischtennis , die Kreismeisterschaften im Tischtennis für alle TT-Spieler aus dem Gesamten Landkreis Oder Spree durchführen.

 

Dazu laden wir Euch, liebe TT-Spielerinnen und Spieler, gerne ein.

 

Wir werden die Kreismeisterschaften in diesem Jahr am 19. Oktober in der Pneumant Halle durchführen.

 

Zeitgleich möchten wir auch  eine separate Kreismeisterschaft für unsere jung gebliebenen Senioren durchführen, also für alle TT-Spieler ab dem 65.Lebensjahr, die auch zahlreich an den grünen Tischen spielen.

Dabei werden wir in nach zwei Altersklassen unterscheiden, so dass wir hier auch  hoffentlich  starke Teilnehmerfelder bekommen.

 

Zu den Terminen:

 

Samstag, d. 19. Oktober 2019 

Ab 8.30 Uhr Nachwuchses in allen Altersklassen 

Ab 14.30 Uhr Frauen und Männer 

Ab 14.30 Uhr Seniorinnen und Senioren unterteilt in Altersklassen 

Die genauen Ausschreibungen findet Ihr im Anhang.



Link zu den AUSSCHREIBUNGEN



13.09.2019 - 12:18 Uhr



Heute ab 19:30 empfangen unsere Fußball-Herren im vierten Punktspiel der Saison 2019/2010 die zweite Mannschaft des FV Erkner 1920.


Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!



09.09.2019 - 10:42 Uhr


Für die erste Mannschaft von Pneumant wurde das Auswärtsspiel zum Gradmesser für die kommenden schweren Aufgaben. Tino Heider musste leider krankheitsbedingt absagen, kam aber als moralische Unterstützung mit. Dafür sprang Andreas Westphal ein, der sich als Kreisligaspieler tapfer verkaufte. Die Eröffnungsdoppel gingen zu je einem Sieg an beide Mannschaften. Während Scheweleit/Stamm gegen Buchwald/Schmidt sicher mit 3:0 (7, 5, 6) siegten, verloren am Nachbartisch Bloßé/Westphal ebenso deutlich gegen Fehlinger/Petereit (-6, -6, -3). In einem umkämpften Einzel war André Fehlinger gegen Gerald Stamm mit 3:1 (9, -10, 9, 13) der glücklichere Sieger. Die Nummer Eins der Pneumanter, Mike Scheweleit, machte es gegen Benjamin Buchwald besser und siegte deutlich mit 3:0 (9, 8, 6). Andreas Westphal ging gegen Thilo Petereit konzentriert ins Rennen führte bereits mit 2:0, ehe Petereit von Satz zu Satz stärker wurde und das bessere Ende für sich hatte. Das 2:3 (10, 8, -6, -9, -8) war dennoch eine starke Leistung von Westphal...




06.09.2019 - 15:16 Uhr



Nach einer viermonatigen Sommerpause starten die Handball-Herren der BSG Pneumant morgen in die neue Saison. Unter dem Trainerduo Schleusner/Hunger gewannen sie in der letzten Saison den Kreis-Pokal und konnten sich im Kampf um die Meisterschaft den dritten Platz sichern. Im Interview mit dem Sportbüro verriet Handballer Steffen Hunger, das er sich auf sein Comeback freue und gern, noch einmal, mit seinem Team den Sprung von der Kreisliga in die Verbandsliga schaffen möchte.


SPORTBÜRO: Nach einer langen und intensiven Vorbereitungsphase startet ihr morgen in die neuen Handball-Saison 2019/2020. Welches Saisonziel habt ihr Euch gesetzt?

STEFFEN HUNGER: Wenn alle gesund bleiben, sollten wir mit unserem derzeitigen Kader um die Meisterschaft spielen können. Ein offizielles Ziel wurde nicht ausgesprochen, aber wir wollen natürlich jedes Spiel gewinnen.


SPORTBÜRO: Konntet ihr Euch personell verstärken?

STEFFEN HUNGER: Der Kader ist im großen und ganzen wie letztes Jahr. Neu im Team ist ein alter Bekannter, Handballer Robert Henkel, der nach seiner Auszeit wieder für Pneumant die Handballschuhe schnürt. Unsere beiden Jüngsten, Tim und Felix, sind ab dieser Saison spielberechtigt!! Das freut uns natürlich sehr.


SPORTBÜRO: Nach Deiner schweren Verletzung im Pokalfinale gegen den damaligen Tabellenführer, den Neuhagener HC, hoffen wir auf Dein alsbaldiges Comeback. Wann ist es soweit? 

STEFFEN HUNGER: Nach meinem Achillessehnenriss kann ich das Team frühestens ab Januar 2020 aktiv auf dem Feld unterstützen. Bis dahin werde ich unseren Trainer, Thomas Schleusner, so gut es geht, von der Bank aus unterstützen.


SPORTBÜRO: Was macht das erste Saisonspiel so besonders? 

STEFFEN HUNGER: Letztes Wochenende waren wir beim Landespokal in Müncheberg und haben dort gegen die erste Vertretung des HSV gespielt und leider verloren. Morgen treffen wir auf die zweite Vertretung des HSV. Diese Mannschaft ist neu in der Liga und wir kennen diese Mannschaft nicht. Wir freuen uns auf den morgigen Saisonauftakt vor heimischen Publikum und werden alles daran setzten, das erste Spiel für uns zu entscheiden.


SPORTBÜRO: Wir wünschen Euch für morgen viel Erfolg.

Anwurf dieser Partie ist um 16 Uhr in der Pneumant-Mehrzweckhalle, Siegfried-Hirschmann-Straße 5 in Fürstenwalde. Zuschauer sind herzlich willkommen.



05.09.2019 - 13:51 Uhr



Hallo, ich bin Carl Fettke und absolviere seit Anfang dieser Woche meinen 12-monatigen Freiwilligen Dienst, bei der BSG Pneumant Fürstenwalde. Dabei unterstütze ich den Verein unter anderem bei der täglichen Büroarbeit, bei Veranstaltungen und Wettkämpfen, sowie bei der Durchführung von Trainingseinheiten. Seit meiner Kindheit interessiere ich mich Sport und spiele leidenschaftlich gern Fußball, derzeit aktiv in der U19 der BSG Pneumant Fürstenwalde. Ich freue mich auf ein spannendes und lehrreiches Jahr in einem der mitgliederstärksten Mehrspartenvereine im Land Brandenburg.



04.09.2019 - 09:51 Uhr



Das erste Saisonspiel (Kreisverband LOS/MOL) unserer Handball-Herren findet am Samstag, den 07.09.19 statt. Dort stoßen die Handballer der BSG Pneumant auf den Tabellenführer vom HSV Müncheberg-Buckow II, welcher sein erstes Saisonspiel mit mehr als 20 Toren Differenz gewonnen hat. Das Aufeinandertreffen beider Kreisligisten verspricht gleichermaßen für Akteure, sowie Zuschauer, Spannung pur. Angeworfen wird diese Partie um 16 Uhr in der Fürstenwalder Pneumant-Mehrzweckhalle, Siegfried-Hirschmann-Straße 5.


Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer!




29.08.2019 - 08:45 Uhr


Symbolfoto 


Zum Saisonauftakt in der Langesliga Ost trafen in der Pneumant-Sporthalle die erste Mannschaft der Pneumanter gegen die zweite Mannschaft aufeinander. Und es wurde ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams spielten jeweils mit einem Ersatzspieler, so dass es zu ungewohnten Doppel-Konstellationen kam. Während im ersten Spiel der Paarung Stamm/Heider gegen Schachner/Mechler mit etwas Mühen ein 3:1-Sieg gelang, waren am Nachbartisch Bloßé/Heinze gegen Hillmann/Engel beim 0:3 chancenlos. In der ersten Einzelrunde zogen dann die Spieler der ersten Mannschaft mit 4:1 davon. Gerald Stamm besiegte Ernst Hillmann in drei Sätzen (8, 9, 6), im Duell der beiden Mannschaftsführer steigerte sich Robert Bloßé gegen Mike Schachner von Satz zu Satz und gewann mit 3:1 (-11, 10, 4, 8) und Tino Heider kämpfte sich zum 3:1-Erfolg (5, -6, 8, 13) gegen Abwehrspieler Karsten Mechler. Doch die Antwort der Zweiten ließ nicht lange auf sich warten. Mit seinen exzellenten Aufschlägen ließ Neuzugang Oliver Engel Jürgen Heinze beim 3:0 (3, 5, 4) keine Chance. Immer mit dem Augenmerk auf sich einen in ... 



28.08.2019 - 10:22 Uhr



Aktuell läuft der Kartenvorkauf für die diesjährige Sportparty, welche am Samstag, den 2. November 2019 ab 18 Uhr in der Fürstenwalder Pneumant-Mehrzweckhalle stattfindet. Erhältlich sind die Tickets zum Preis von 55,00 € pro Person über das BSG-Sportbüro (Pneumant-Mehrzweckhalle, Siegfried-Hirschmann-Str. 5, 15517 Fürstenwalde) Weitere Informationen & Reservierungen telefonisch unter: 03361 735593 oder per E-Mail: sportbuero@pneumantsport.de. Hinweis: Vereinsmitglieder erhalten einen Vorteilspreis. Teilnahme ab 18 Jahre.




27.08.2019 - 08:58 Uhr



RADSPORT: Beim Kreiscup am Samstag in Fredersdorf belegte der Sportschüler Bryan Schiffer den 2. Platz in der U 15 und den 3. Platz belegte Hanna Walter in der U 11 weiblich. (Siehe Foto`s)


FUSSBALL: Im zweiten Pflichtspiel der aktuellen Saison (Kreisoberliga) mussten unsere Fussball-Herren eine bittere Heimniederlage gegen den Storkower SC hinnehmen. Trotz zweimaliger Führung und einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, verlor Pneumant im zweiten Durchgang die Ordnung und unterlag am Ende den Gästen aus Storkow mit 2:5 Toren. Mit einem Punkt aus zwei Spielen belegt Pneumant derzeit Tabellenplatz 10. Am Samstag geht`s für unsere Herren auswärts zu Union Booßen mit dem klarem Ziel auf drei Punkte!!!


Hingegen konnten sich unsere A-Junioren (Landesklasse Süd) am vergangenen Sonntag beim FSV Dynamo Eisenhüttenstadt einen souveränen 12:2 Sieg erkämpfen und belegen aktuell Tabellenplatz 2.