Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2017 ihr 68-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2018 mit 3.313 Mitgliedschaften in über 27 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


30.06.2018 - 13:59 Uhr



Kommt ALLE (... egal ob Vereinsmitglied oder nicht!) am Samstag, den 30. Juni ab 11 Uhr … HIER … ins PneumantSportForum zum großen Familiensportfest in die Fürstenwalder Bahnhofstraße 21 und gewinnt tolle Sachpreise! Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!


Was erwartet alle großen und kleinen Besucher? 

- Bobby-Car-Parcours

- Bogenschießen
- Bowling
- Bungee-Trampolin
- Eltern-Kind-Parcours
- Fussball-Blitzturnier
- Großfeld-Schach
- Hüpfburg
- Inline-Hockey
- Jugendfeuerwehr
- Kinderschminken
- Kletterwand
- Kugelstoßen
- Laufen
- Minigolf
- Radsport
- Tanzkreis Fürstenwalde
- Tanzschule „Caramelle e`fiori“
- Tischtennis
- Torso-Check (Schwapp-Fitness)
- Torwandschießen
- Volleyball und
- Weitsprung uvm.


Für das leibliche Wohl sorgt u.a. das "Löschboot" der Feuerwehr und "Rote-Eis-Auto". Der Eintritt ist FREI!




22.06.2018 - 10:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vereinsvetreter,


im Landesschwimmverband Brandenburg werden zur neuen Saison 2018/19 die Landestrainerstellen in Brandenburg und Cottbus neu ausgeschrieben.


Nach dem Ausscheiden von Petra Trämmler war die Stelle am Stützpunkt in Brandenburg in der vergangenen Saison leider unbesetzt.


Am Standort Cottbus scheidet die langjährige Landestrainerin Petra Petrov aus und es wird auch hier ein Nachfolger für die Nachwuchsarbeit gesucht.


Bitte leitet die Stellenausschreibungen an alle interessierten Trainer weiter.


Mit sportlichen Grüßen,


Maren Zwiesigk


Geschäftsführerin

Landesschwimmverband Brandenburg e.V.


Geschäftsstelle

Olympischer Weg 2

14471 Potsdam

Tel.:  +49331-901179

mobil: +49173-9214958

E-Mail: info@lsv-brandenburg.de

Internet: www.lsv-brandenburg.de


Link zur 1. Ausschreibung 

Link zur 2. Ausschreibung



18.06.2018 - 09:36 Uhr

Der Aufstieg in die Kreisoberliga Ostbrandenburg ist perfekt. Nach drei Anläufen, schafft das Team um Trainer Christian Polzin, in dieser Saison, den langersehnten Aufstieg von der Kreisliga in die Kreisoberliga Ostbrandenburg. Mit dem gestrigen 2:3 Auswärtssieg, beim SV Eiche Groß Rietz, krönten die Fürstenwalder zudem ihre tadellose Mannschaftsleistung und eine fantastische Saison 2017/2018. Mit 86 Punkten aus 30 Pflichtspielen, einem Torverhältnis von 131:19 und KEINER einzigen Niederlage, blickt der Tabellenführer und zugleich Aufsteiger, Pneumant Fürstenwalde, jetzt optimistisch und voller Vorfreude, in die nächste Saison. Glückwunsch!!!

Die Tore im letzten Spiel erzielten:
0:1 Toni Bresemann (BSG Pneumant)
1:1 Thomas Waschkowski (SV Eiche Groß Rietz)
1:2 Tom Knoll (BSG Pneumant)
2:2 Enrico Kissner (SV Eiche Groß Rietz)
2:3 Martin Seidel (BSG Pneumant)

„Wir sind Stolz auf Euch, Jungs“

!! Für das faire Miteinander sowie dem freundlichen Empfang, beim gestrigen Saisonspiel, möchten wir uns beim Gastgeber, dem SV Eiche Groß Rietz e.V.. ganz herzlich bedanken !!





14.06.2018 - 10:27 Uhr



Auch in diesem Jahr war es nun wieder so weit. Bei herrlichem Wetter und unter neuem Veranstalter waren die besten Voraussetzungen für ein tolles Regattawochenende, in einer der Hochburgen des Drachenbootsportes, geschaffen.


Nachdem es im April mit den Anmeldungen noch etwas spärlich aussah und wir, die PneumantDragon der BSG Pneumant e.V. als Veranstalter das Event schon fast absagen wollten, gesellten sich nun Tag für Tag immer mehr Teams hinzu, sodass letztendlich ein stattlicher Rennplan zustande kam.


Die Regatta begann am Freitag mit dem Schülercup. Tagsüber wurde hier ausschließlich in Mixed Teams auf einer Strecke von 250m gepaddelt. Es waren insgesamt 14 regionale aber auch überregionale Teams mit Reichweite bis nach Potsdam angetreten, um sich in drei Klassenstufen zu messen. Über drei Vorläufe qualifizierten sich hier die Teams für das jeweilige A bzw. B Finale. 

Beide Tage durften max. 18 Paddler*innen im Boot sitzen, davon mussten mindestens 6 Mädchen/Frauen dabei sein, hinzu kamen dann noch Steuermann*frau und Trommler*in.

Nach spannenden Vorläufen sicherte sich in der Klassenstufe 7/8 mit einer Zeit von 1:17.28 Min. die Klasse 7f2 des Babelsberger Filmgymnasiums den ersten Platz. Unser Juniorteam, die Pneumant LittleDragon, fuhren auf den ersten Platz in der Klassenstufe 9/10 mit einer Zeit von 1:07.57 Min. über die Renndistanz. In der dritten Klassenstufe 11/12 sicherte sich das Team des Wasser- und Schifffahrtsamtes, die WSA Kenterprice, in einem sehr spannenden und knappen Finale den ersten Platz und kämpfte sich hier mit einer Zeit von 1:07.53 Min. über die 250m Distanz.


Am Abend war es dann soweit, das legendäre NightRace stand auf dem Plan und es hatten sich dazu 17 Teams gemeldet.



13.06.2018 - 15:01 Uhr

Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit !!!


Die BSG Pneumant Fürstenwalde veranstaltet am Samstag, den 30. Juni 2018 im PneumantSportForum, Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde/Süd, gemeinsam u.a. mit dem Lokalen Bündnis für Familie der Stadt Fürstenwalde, dem schwapp Fürstenwalde und der Fürstenwalder Feuerwehr, ein Sportfest für ALLE, egal ob Vereinsmitglied oder nicht!

Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, jetzt kann es losgehen. Wenn auch noch das Wetter mitmacht, können wir uns auf ein interessantes Sport,-und Spielfest für Jedermann,-frau, freuen. Unter dem Motto „Sport für die ganze Familie“ werden sich wieder zahlreiche Sportgruppen sowie regionale Vereine an diesem Tag präsentieren. 




12.06.2018 - 12:20 Uhr

Zum Abschluss der Saison 2017/2018 ging es für Gerald Stamm als einziger Starter von Pneumant Fürstenwalde in Eberswalde bei der Landesbereichsrangliste Ost noch einmal um Alles.

Leider ging er angeschlagen ins Turnier und konnte so sein Leistungsvermögen nicht ausschöpfen. Im Feld der besten 8 Spieler des Landesbereiches Ost ging es im Turnier darum, im System Jeder-gegen-Jeden unter die besten drei Spieler zu gelangen, um das Qualifikationsturnier zur höchsten Rangliste des Landes, der Verbandsrangliste, zu erreichen. Dabei machten sich beim ältesten Teilnehmer des Feldes schnell Verschleißerscheinungen der langen Saison bemerkbar. Dennoch schaffte er als mit Abstand ältester Teilnehmer den begehrten dritten Platz.

In der ersten Runde konnte er dem druckvollen Spiel des 16-jährigen Linkshänders Matti Bachmann (Hohen Neuendorfer SV) beim 1:3 nicht allzu viel entgegensetzen und überlegte schon, ob er das Turnier beenden sollte. Doch noch nie in seiner fast 50-jährigen Laufbahn gab er in einem Wettkampf auf. Zwei 3:0-Siege in Folge gegen Andreas Klinger (TSV 1994 Lindenberg) und dem Linkshänder Sascha Kiank (TopSpin Bernau) relativierten die Auftaktniederlage. Dem späteren Sieger Johann Toll (TTC Finow-GEWO Eberswalde) schenkte er nichts und siegte 3:0. In Runde fünf unterlag er den einheimischen Benjamin Buchwald mit 1:3. Gegen das 12-jährige Riesentalent Louis Bath (TTC Finow-GEWO Eberswalde) konnte er sich mit einem 3:0-Sieg für die beim Punktspiel erlittene Niederlage revanchieren.

In der siebenten und letzten Runde waren die Kraftreserven des Oldies gegen Thilo Petereit (TTC Finow-GEWO Eberswalde) aufgebraucht und er unterlag mit 2:3. Dieser eine Satz verschaffte Gerald dennoch den erhofften dritten Platz. Sieger des Turnieres wurde der noch zum Nachwuchs zählende Johann Toll, der nur gegen Gerald Stamm 0:3 verlor, vor Matti Bachmann und Gerald Stamm.

Damit hat Gerald den Klassenerhalt der Landesbereichsrangliste Ost des TTVB für die Saison 2018/2019 erreicht.


Text: Gerald Stamm.




11.06.2018 - 12:26 Uhr




Mit bester Laune, Sonne satt und viel Spaß eroberten gestern knapp 240 Laufbegeisterte die Laufwege, „Rund um den Scharmützelsee“. Der Lauf hat mittlerweile Tradition und lockt alljährlich regionale, überregionale und sogar internationale Läufer/innen an den See. „Wir freuen uns über einen erneuten Teilnehmerzuwachs, bei einem Lauf, bei denen so viele Freunde des Laufsports gemeinsam einer Leidenschaft nachgehen, sagten die Organisatoren Thomas Thurau und Ralf König (beide von Laufgruppe der BSG Pneumant Fürstenwalde), welche mit Unterstützung der BSG Pneumant, ehrenamtlicher Helfer, erneute dieses Lauf-Event auf die Beine gestellt haben.



11.06.2018 - 11:48 Uhr



Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter uns! Nun sind wir glücklich alles erfolgreich durchgezogen zu haben. Die 16. Fürstenwalder Drachenboot Regatta stellte uns vor neue Herausforderungen. Sportlich sind wir glücklich mit dem 6. Platz über die 2300m, dem 8. Platz über die 250m und dem 11. Platz über 100m.



11.06.2018 - 11:44 Uhr

Pneumant Radsportlerin, Joy-Angeliqe Born, wurde am vergangenen Sonntag fünfte bei den Omniumsmeisterschaft in der Altersklasse U13 weiblich, in Cottbus.

Herzlichen Glückwunsch!.








11.06.2018 - 11:40 Uhr

Gegen eine starke Storkower Reserve haben sich unsere Herren von Beginn an sehr schwer getan!

C. Roggisch traf in letzter Minute zum 2:1, zuvor traf D. Schäfer per Freistoß zum Ausgleich!