Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2015 ihr 66-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2016 mit 2.772 Mitgliedschaften in über 26 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


30.08.2016 - 09:02 Uhr

Liebe Abteilungsleiter/innen,


unsere nächste Leitungssitzung findet am Dienstag, den 6. September 2016 ab 18 Uhr im Klubraum der Pneumant-Mehrzweckhalle statt, zu der ich herzlich einlade. 

Karin Lehmann
Vorsitzende



26.08.2016 - 08:30 Uhr

Liebe Drachenbootsportfreunde, 

natürlich haben wir überlegt was wir machen. 9 Mannschaften ist schon die Grenze bei der sich der Aufwand lohnt so eine Regatta durchzuführen. Aber es ist die traditionsreichste Regatta der Region und die gemeldeten Teams haben gesagt Sie wollen gerne starten. Leider fällt das Datum auf das Ferienende, Einschulung und einige Leistungsteams haben andere Ziele. Vielleicht ist das aber auch die Chance - zurück zu den Wurzeln- eine entspannte und nicht zu ehrgeizig orientierte Regatta zu starten. Wir werden ca. um 10:30 Uhr mit dem ersten Rennen beginnen und sollten gegen 16:30 Uhr die Pokalübergabe vollziehen. Beim Saarower Drachenbootcup geht es traditionell mehr um den Spaß, trotzdem legen wir die DKV/DDV Grundregeln zu Grunde. Es wird über ca. 250m gefahren und der Timekeeper ist für eine professionelle Zeitnahme vor Ort. Wie in den Jahren zuvor wird einheitlich Mixed gestartet (10 Herren und 6 Damen am Paddel). Wir verzichten bewusst auf die Einteilung in Leistungsklassen, alle fahren in der „FUN“-Klasse - es gibt eh wieder für jedes Team einen Pokal. Wir hoffen dass es nicht so stürmisch wie im letzten Jahr wird. 

Durch die Entkopplung vom „Flammenden Scharmützelsee“ haben wir die Schwanenwiese für uns. Die Versorgung soll über den Pavillion der Scharmützelsee Schifffahrt erfolgen aber auch der Biergarten wird offen sein. Bedenkt die Parkplatzsituation! Das Toilettenhäuschen sollte bei 9 Mannschaften genügen, gerade die Ladys sollten sich da die Klinke in die Hand geben ;-). Da eine kostenlose Häuschennutzung nicht möglich ist. Bitte achtet bei dieser Regatta ganz besonders auf Euer Auftreten und den Müll (selber entsorgen-mitnehmen!!) und den Schutz der Wiese. Da wir noch als neue Veranstalter zählen stehen wir unter besonderer Beobachtung - gerade vor dem Radscharmützel. Aber das hat ja bisher immer gut geklappt.
Beim Rennplan tüfteln wir noch aber mindestens 4 oder 5 Rennen für jedes Team werden es schon werden. Ich denke wir werden einen ähnlichen Modus wie in Fürstenwalde auf drei Bahnen fahren, jedes Team in Vorlauf auf jeder Bahn einmal. Die Pneumis werden ....



25.08.2016 - 15:45 Uhr

Unsere Fussball-Herren treffen am kommenden Samstag auswärts spielend, auf den Stadtrivalen von der SG Borussia Fürstenwalde. In der vergangenen Saison konnten unsere Pneumis beide Begegnungen für sich entscheiden. Es wird also Spannend! Los geht`s um 15 Uhr, PneumantSportForum, Bahnhofstraße 21 in Fürstenwalde. Seit dabei und unterstützt unser Team! 


„Herz und Hand für Pneumant“ 



24.08.2016 - 12:10 Uhr

Am Samstag, 03.09.2016 in der Zeit von 10 bis ca. 16:00 Uhr startet der 19. Saarower Drachenbootcup. Eine der traditionsreichsten Regatten der Region. Nach einigen Saarowern wohl sogar die 21. Regatta. Nun ja egal, wichtig ist, dass die Regatta weiterhin stattfindet. Mit 9 Mannschaften ist aber die Grenze zum Aufwand-Nutzen Verhältnis erreicht. Leider ist es das Einschulungswochenende und einige der leistungsorientierten Teams haben sich andere Ziele gesetzt. Aber das ist auch die Chance -zurück zu den Wurzeln- eine nicht so vom Ehrgeiz geprägte kleinere und Fun orientierte Regatta zu starten. Das war auch der Wunsch der teilnehmenden Teams, die Regatta durchzuführen und sportlich aber locker gemeinsam Spaß zu haben.


Das Fahrerlager liegt auf der Schwanenwiese direkt am Geschehen. Die Versorgung wird über das Pavillion der Scharmützelsee Schifffahrt erfolgen. Es geht wie immer über 250 m. Gestartet wird in der Mixedklasse mir 10 Herren und 6 Damen am Paddel. Geplant ist der Start auf drei Bahnen.


BSG Pneumant Fürstenwalde e.V. 

Ansprechpartner Ulf Andres, 03361 710361

www.pneumantdragon.de

Mobil 0172 3795108


bestätigte Teams: 

Treibgut aus Storkow, KSC Dragon aus Strausberg, Race Tire Pits aus FW, Handicaptains & Friends aus FW, FGL Spreepower aus FW, Hausdrachen aus Rüdersdorf, Zoo-Center-Dragons aus FW, pulsedriver aus Beeskow, Pneumant Little Dragon aus FW




22.08.2016 - 08:46 Uhr

Am vergangenen Sonntag empfingen die Spreestädter den Möbiskruger SV 1967, welche in der Kreisliga Staffel Süd beheimatet sind, zur ersten Ostbrandenburgpokalrunde. Trotz Gewitterunterbrechung gewann der Gastgeber vor 100 anwesenden Zuschauern mit 9:0.

Für die Gäste war es das erste Pflichtspiel in dieser neuen Spielzeit, beide Teams trafen bisher noch nicht aufeinander und so besannen sich die Gäste erst einmal rein auf die Defensive. Die Fürstenwalder versuchten sich zu Beginn noch zu hektisch durch das Bollwerk kombinieren zu wollen, was so nicht so recht gelang. In einem schnellen Konter wurde dann der Ball im Strafraum sauber auf Martin Seidel quergelegt und dieser brauchte nur noch ins leere Tor einzuschieben. Die frühe Führung gab den Pneumant-Kickern Sicherheit im Spiel, leider wurden die nun herausgespielten Chancen vergeben. Auf der anderen Seite kamen die Gäste, durch unnötige Ballverluste des Gastgebers, auch zu ihren Möglichkeiten. Eine schnelle Kombination von der linken Gästeseite konnte Torhüter Christian Roggisch geradeso neutralisieren. Fast im direkten Gegenzug erhöhte Sebastian Probst mit einem schönen Schuss von der Strafraumkante zum 2:0. Danach war Halbzeit. Pneumant kam irgendwie präsenter ... 



19.08.2016 - 12:50 Uhr

Am Sonntag, den 21.08.2016 kommt es für unsere Herren zum ersten Pokalspiel der Saison. Im heimischen PneumantSportForum empfangen unsere Männer um 14:00Uhr den Möbiskruger SV (Kreisliga Süd).

Kommt am Sonntag um 14:00 Uhr in`s PneumantSportForum, Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde!



17.08.2016 - 08:51 Uhr



Am heutigen Dienstag startete die Ferienschule von Herha BSC Berlin, im PneumantSportForum mit 43 jungen Sportlern und 6 Trainern. Alle Kinder und Trainer waren vom 1. Trainingstag begeistert und freuen sich schon auf die nächsten Tage.



16.08.2016 - 09:47 Uhr


Link zum DBSV-Telegramm als PDF



16.08.2016 - 09:41 Uhr

Am vergangenen Sonntag empfingen die Spreestädter die dritte Vertretung von Victoria Seelow. Nach interessanten 90 Minuten war der erste Heimsieg mit einem 4:0 in Sack in Tüten.

Der Gastgeber dominierte von Beginn an das Spiel, ein Tor sollte jedoch noch nicht gelingen. Die Blau-Weiß-Rote Offensivabteilung testete das Seelower Bollwerk mehrmals, doch irgendwie erschien der Spielaufbau des Gastgebers den knapp 60 anwesenden Zuschauern zu unorganisiert und überhastet. Kurz vor der Halbzeit fiel dann doch die Fürstenwalder Führung, mit dankbarer Hilfe der Seelower Verteidigung, die das Spielgerät genau zu Maik Pilowski klärten, dieser den Ball perfekt passte und Martin Seidel locker einnetzte. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause. Das Tor gab den Pneumis die nötige Sicherheit, trotzdem gehörte die erste Chance des zweiten Durchganges den Seelowern. Im direkten Gegenzug dann der zweite Streich, Sebastian Stock legte perfekt auf den agilen Enrico Schübler ab, der in Stürmermanier den Ball über den Torwart ins Tor lupfte. In der 63.Minute testete Toni Bresemann die Torlatte noch auf Ihre Beschaffenheit, in dem er den Ball drauf ballerte. Genau eine Minute später, dann das 3:0 durch Kapitän ...



12.08.2016 - 12:17 Uhr

Am kommenden Sonntag, den 14.08.2016 starten unsere Herren offiziell in die neue Punktspiel-Saison. Zu Gast beim Vize-Meister (Kreisliga 2015/2016) ist der SV Victoria Seelow III. Gespielt wird ab 15 Uhr im PneumantSportForum, Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde. Zuschauer sind herzlich willkommen!